Workshop „Ökonomisierung in Krankenhäusern“

Sonntag, 10. November 2019 von 10:00 bis 14:00, Kulturzentrum Paradox

Liebe Interessierte,

wie bereits angekündigt wird es demnächst einen kleinen, von uns organisierten Workshop zum Thema „Ökonomisierung in Krankenhäusern“ geben. Er findet am Sonntag, 10. November, von 10-14:00 Uhr im Kulturzentrum Paradox statt. Der Workshop ist kostenlos.

# Auftakt: Kurze Einführung und bei Bedarf Begriffsklärung

# Workshop I „Argumentationsstränge rund um das deutsche Fallpauschalensystem (G-DRG-System)“:
Dieser Workshop ist etwas allgemeiner gehalten. Hier soll es vorrangig um das Verständnis des aktuellen Abrechnungssystems sowie die argumentative Befähigung in Diskussionen zum G-DRG-System gehen.

# Workshop II „Auswirkungen der Kommerzialisierung im Gesundheitswesen auf die stationäre Versorgung in Bremen“:
Hier geht es um die konkrete Frage, wie sich das aktuelle Abrechnungssystem der G-DRGs auf die Krankenhäuser sowie die stationäre Versorgung in Bremen auswirkt und welche Handlungsmöglichkeiten es auf Landesebene gibt.

# Finale: Nach einer kurzen Pause werden die Ergebnisse der Workshops in einer Abschlussrunde allen Teilnehmenden präsentiert

Wenn ihr teilnehmen wollt, schickt uns bitte bis zum 31.10.19 eine kurze Mail an solimed-bremen@posteo.de und gebt darin an, welchen der beiden Workshop ihr besuchen möchtet. Das hilft uns bei der Planung. Für das leibliche Wohl stellen wir süße und salzige Snacks zur Verfügung. Bei Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, Vorlieben etc. dies bitte ebenfalls in der Anmeldemail angeben.

Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion mit euch und spannende Erkenntnisse!

Liebe Grüße,

Solimed Bremen

Bremens Krankenhäuser in der Krise?

25.4., 19:00 Uhr, Bürgerhaus Weserterrassen: „Bremens Krankenhäuser in der Krise?“ – Podiumsdiskussion 

Podiumsdiskussion zur stationären Gesundheitsversorgung in Bremen unter Bezugnahme auf bundespolitische Rahmenbedingungen. Wohin steuert die Bremer Krankenhausversorgung? Welche Chancen auf Richtungsänderung gibt es im engen Korsett der strukturell vorgegebenen Ökonomisierung? Mit Dr. Kirsten Kappert-Gonther (Bündnis 90/Die Grünen), Rainer Bensch (CDU), Peter Erlanson (Die LINKE), Dr. Magnus Buhlert (FDP), Stephanie Dehne (SPD).

 

Ökonomisierung im Gesundheitswesen

28.02.201919:00 Uhr, Bürgerhaus Weserterrassen:  Vortrag mit Dr. Nadja Rakowitz

Vortrag mit kurzer Einführung in die Ökonomisierung des deutschen Gesundheitswesens. Welche Auswirkungen hat die zunehmende Ökonomisierung auf Patient*innen und Gesundheitsarbeitende? Mit Dr. Nadja Rakowitz (Maintal). Anschließend Möglichkeit zur Diskussion.